1. Eistraining der DEG

Eistraining in der zweiten Eishalle

Montag morgen 10 Uhr – Fünfter August.

Es ist soweit – Hier kommt die DEG ! – zum ersten Eistraining.

Bei Außentemperaturen um die 30 Grad herrschen in der Trainingshalle an der Brehmstraße rund 15 Grad weniger. Die Eismeister haben aber alles gegeben und es gibt gutes Eis.  Was folgt sind freudige Gesichter der Spieler beim betreten des Eises. Aufwärmen, Schussübungen, Passübungen, Kurzspiele auf dem ersten Blick ein normales Training.

Was aber zu sehen ist, dass die Spieler alle beim Eistraining Topfit sind und eine super Kondition haben. Aber wen wundert dies, denn immerhin machen einige Spieler schon seit 2 Monaten Trockentraining, um sich für die neue Saison in Form zu bringen. Was dann nach 1 h 40 Minuten folgt ist nicht etwa ein auslaufen, wie es bei anderen Mannschaften der Fall sein würde. Nein. Christian Brittig weiss um die gute Kondition der Spieler und will diese trotzdem bis an die Leistungsgrenze gehen. Da heißt es dann zum Abschluss nochmal Gas geben. In 2er oder 3er Gruppen müssen die Spieler nacheinander alle nochmal ein paar schnelle Runden drehen. Und das ein oder andere vor freudige Gesicht hat sich gewandelt zu einem Gesicht aus dem ab zu lesen ist, dass die Spieler bis an Ihre Grenze gegangen sind. Und trotzdem, nach dem Training nahmen sich sie Spieler die Zeit und gaben Fans Autogramme, oder ließen sich mit diesen fotografieren. Diese DEG wird uns auch in dieser Saison einiges an Spaß bereiten !

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Unser Inhalt ist geschützt.